Aubad und Erholungspark Tulln a.d. Donau

54 Bewertungen

Kontakt

Aubad und Erholungspark Tulln a.d. DonauDonaulände 78, 3430 Tulln a.d. Donau
erleben.tulln.at
Telefon: +43 2272 68667

Bewertungen

5 Sterne
4
4 Sterne
9
3 Sterne
2
2 Sterne
8
1 Stern
31

Öffnungszeiten

Montag10:00 bis 20:00 UhrMai,Juni
8:00 bis 20:00 UhrJuli,August
Dienstag10:00 bis 20:00 UhrMai,Juni
8:00 bis 20:00 UhrJuli,August
Mittwoch10:00 bis 20:00 UhrMai,Juni
8:00 bis 20:00 UhrJuli,August
Donnerstag10:00 bis 20:00 UhrMai,Juni
8:00 bis 20:00 UhrJuli,August
Freitag10:00 bis 20:00 UhrMai,Juni
8:00 bis 20:00 UhrJuli,August
Samstag8:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag8:00 bis 20:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.

Ausstattung

Im Aubad und Erholungspark Tulln a.d. Donau gibt es eine Wasserrutsche, eine Breitrutsche, Gastronomie, Tischtennis, Beachvolleyball, Kursangebote und einen Eltern-Kind-Bereich mit einem Spielplatz. einen Beach-Handballplatz, einen Basketballplatz, Badestege, einen Spielbach und Sandstrand für die Kleinen, ein Spielschiff, einen schwimmenden Oktopus.
Die Besucher erwartet eine 30 ha Erholungslandschaft mit einem 50.000 qm großen Badesee und Insel. 10 ha Spiel- und Liegewiesen stehen zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es einen Bootsverleih.

Preise

Preise des Naturbades Aubad und Erholungspark Tulln a.d. Donau finden Sie auf erleben.tulln.at oder telefonisch unter (02272) 68667.

Schwimmvereine

Beiträge (30)

Max Mell
08.09.2017
Schöner, großer Badeteich. Buffet, Duschen und WC's. Viele Schattenbäume. Wasserqualität sehr gut. Billiger Eintrittspreis. Aschenbecher sollten beim Eingang empfohlen werden

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
czapka karl
30.08.2015
ich war heute mit meinen Kind und freund mit Kind baden und haben keinen aus schlag bekommen was so manche läute scheiben gibt es nicht da sollen die in ein Freibad gehen und nicht in ein Naturteich. Aber so sind die Läute nun mal uns hat es super gefallen und wir werten sicher wieder hinfahren freundliche grüsse von einen Badegast

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
wotanwahnwitz
25.07.2015
Ich kann das Gejammer nicht mehr hören, von wegen keine Info, kalte Duschen usw. Es ist und bleibt hoffentlich ein Naturbad mit allen seinen Vor u. Nachteilen und wer das nicht mag soll bleiben wo er ist.
Antwort von Helmut am 17.08.2015:
Sehr sinnvoller Beitrag. Wer das Gejammer nicht mehr hören kann soll keine Foren lesen sondern bleiben wo er ist.

Das Aubad ist in der Form mit kleinen Kindern nicht benützbar. Es ist leider kein Naturbad sondern eine Gatschlacke mit aufgrund falscher Bewirtschaftung auftretenden Beeinträchtigungen. Ein paar Welse rein und das Problem würde deutlich reduziert. Auch Ausbaggern würde vermutlich helfen, aber das ist der Gemeinde Tulln zu teuer.
Meine Meinung: Wer Eintrittsgeld verlangt hat alles zu tun um körperliche Unversehrtheit zu garantieren, das ist beim Aubad nicht der Fall.
Antwort von c.k am 30.08.2015:
dann must ihr in ein Freibad gehen.
das aubad ist nun mal ein naturteich und kein Freibad.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Nan-ni
24.07.2015
Bin seit Jahrzehnten gemeinsam mit meiner Familie regelmäßiger Besucher des Aubades und hatte einige Male Zerkariendermatitis, mit regelmäßigem Abduschen (kaltes Wasser schadet nicht) und gutem Abfrottieren sind diese Hautausschläge in den Griff zu bekommen.
Wenn`s juckt, Spucke drauf, auch wenn es 50 Dippeln sind. Vielleicht gibt es demnächst Beschwerden über Fische, Wasserschildkröten, Ameisen, Gelsen etc....
Ach ja, vielleicht beklagen sich diejenigen auch über den Fluglärm, das heiße Wetter, die fehlenden Liegestühle und Sonnenschirme.......Ein Naturbadeplatz ist kein 5 Sterne Club......
Ich fühle mich im Aubad sauwohl trotz der Viecher, mein Tipp an all jene die sich aufregen -"....bleibts daham...."

Den Mitarbeitern der Stadtgemeinde Tulln wünsche ich noch einen langen Sommer und viele Badegäste!
Antwort von czapka karl am 30.08.2015:
da gebe ich auch vollkommen recht.
Schöne grüsse von einen Badegast des aubades

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Kratzbürste
23.07.2015
Nein, man wird NICHT beim Kauf eines Tickets informiert. Und es handelt sich um keine "Berührung" mit den Larven: die Vieher dringen unter die Haut, was eben das Jucken und die Pusteln verursacht. GSD ist ein Mensch ein sogenannter "Fehlwirt" weswegen die Larven es gleich wieder tot sind.
Und: es ist bereits 23.7., die Lage im Aubad hat sich nicht gebessert. Von welchen "10 bis 14 Tagen" ist hier eigentlich die Rede?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
daRenne
18.07.2015
Antwort an die Betriebsleitung!

wir waren am 18.7.2015 zum ersten und zum letzten mal im aubad.wie wir dort um 10 uhr vormittag ankamen stand kein schild mit dem hinweis daß das wasser verunreinigt ist und bei der kasse wurden wir auch nicht informiert, auch unfreundlich bedient wurden wir von der kassierin....erst am nachmittag als wir wieder nach hause gefahren sind stand vorm eingang ein schild und dieses schild war etwas auf die seite gedreht so das man den hinweis nicht aufn ersten blick sehen konnte! so etwas ist eine frechheit und sollte normalerweise von den betroffenen angezeigt werden! eintritt verlangen und das wasser versumpern lassen, ein grosses no go für uns!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
FB Gruppe
18.06.2015
https://www.facebook.com/groups/1437622903212869/

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Anonym
17.06.2015
Das Hinweisschild war letzten Sonntag bereits vorhanden. Von vereinzelten Ausschlägen war darauf zu lesen. Meine Frau und ich waren nur einmal im Wasser. Das reichte auch aus um zu diesen "vereinzelten Fällen" zu zählen. Beim "Wildbaden" darf man sich natürlich nicht wundern wenn soetwas passiert. Aber Ausschlag gegen Bezahlung? Von den Gästen wird Eintrittsgeld verlangt dem keine adäquate Leistung gegenübersteht. Das Aubad sollte mit dem Hinweis "Baden auf eigenes Risiko" geschlossen werden anstatt von vereinzelten Vorkommnissen zu sprechen. Wieso wird nicht so kommuniziert? Wohl deshalb, weil fehlenden Einnahmen statt das Wohl der Badegäste im Vordergrund stehen.

Zekarienfrei oder nicht, das Aubad in Tulln ist für uns definitiv Geschichte.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Clemens
15.06.2015
Wir waren dieses Wochenende auch im Aubad und ja da war eine Information!
Aber ich kannte die zerkarie nicht und die Info, dass vermehr Badegäste darüber klagen heißt für mich noch nicht dass ich morgen aussehe wie wenn ich Masern hätte . Ich habe die Information gelesen und da stand es sind nur ein kleine rote Punkte die jucken und wenn es wieder weg ist steht dem ungetrübten Badesees nichts mehr im Wege!
Mehr Untertreibung geht ja nicht bitte..

Und ich habe mich die dreimal die ich im Wasser war jedesmal ausgiebigst abgeduscht - bin zwar halb eingefroren - aber ich dachte wenn das hingeschrieben wird als Hilfe nach ich das.

Es hat nichts geholfen - ich habe am ganzen Körper juckende Punkte! Bitte es ist Sommerzeit - ich kann nicht mal mein T- Shirt ausziehen! Das soll 10-20 Tage dauern laut Arzt !!!

In so einem Fall MUSS das Bad, für das ich auch noch Eintritt zahle geschlossen werden!

Wofür zahle ich denn bitte - für einen Ausschlag - absolute Unverschämtheit.
Nie wieder fahre ich da hin und vom weiterempfehlen gar nicht zu reden werde ich natürlich allen abraten dorthin zu fahren.

Beschwerdenmail an Betreiber, etc kommt auch noch!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
*******
14.06.2015
Wir waren am Samstag vor einer Woche dort...keine Hinweise...Gott sei dank war unsere 2,5 jahre alte Tochter nicht im Wasser...Meine Frau und ich haben beide noch immer Pusteln an den Beinen...Meine sind total entzunden und jucken...werde morgen zum Hautarzt gehen...Eine Frechheit dass keine Info oder Stellungnahme vom Badbetreiber

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Kai
14.06.2015
War gestern (13.6.) im Aubad. Keine Hinweisschilder auf Zerkarienverseuchung, kein Kommentar vom Ticketverkäufer. Sofort nach dem Schwimmen starker Juckreiz am ganzen Körper. Später über 50 rote Flecken am ganzen Körper. Die Nacht war der Horror! Vatertag fällt dieses Jahr ins (Aubad)Wasser. :-(

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Hupf
14.06.2015
Wir waren zum langen Wochenende am Campingplatz, die Kinder natürlich sofort ab ins Bad. Jetzt Tage danach und trotz Medikamenten immer noch Juckreiz, Pusteln und Ausschlag. Eigentlich wollten wir sehr gerne für die Wochenenden wieder kommen, dies werden wir nicht tun. Es ist eine Frechheit, dass jegliche Hinweise fehlen und dann noch in der Zeitung lapidar davon gesprochen wird, in 2 Wochen ist eh alles vorbei und der See sauber. Danke, dieser Kurzuurlaub war mehr wie "versaut", die Kids mussten bei 32 Grad ins Hallenbad und hatten und haben schlaflose Nächte wegen des Juckens.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Sum
11.06.2015
Ich finde das echt Schade, dass man nicht wirklich darauf hingewiesen wird, dass im Wasser Verunreinigungen sind. Wir waren am Wochenende mit sieben Personen dort, keiner hat den Zettel o.ä. gesehen!! Somit hatten wir am Sonntag eine tolle Überraschung (Pusteln über Pusteln).
Wir fahren schon jahrelang ins Aubad und finden das Areal auch für Kinder toll, aber zur Zeit werden wir es meiden.
Vielleicht sollte sich der Anlagenbetreiben darüber mal Gedanken machen, ob man den Kunden nicht besser darauf hinweist bzw. die Anlage sperrt bis alles in Ordnung ist.
Zumindest hätte ich dafür ein Verständnis, nur so wie es jetzt gehandt habt wird, ist es eine Frechheit. Vorallem waren auch sehr viele Kleinkinder dort, kann mir nicht vorstellen, dass das Eltern in Kauf nehmen!!!
Wir werden sicher eine längere Pause machen, wenn man sich nicht sicher sein kann, ob man sich nicht einige Würmchen mitnimmt o.ä.!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Aubad Betriebsleitung
11.06.2015
Über Enten sind Zekarien, harmlose Larven, in das Wasser des Aubades gelangt. Eine Berührung mit diesen Larven kann zu unangenehmen Hautreizungen führen, die im Regelfall bald wieder abklingen. Das Auftreten von Zerkarien kommt in nahezu allen natürlichen Badegewässern des Alpenraumes auf Grund von stark ansteigenden Wassertemperaturen vor und steht in keinem Zusammenhang mit der hygienischen Wasserqualität des Aubades. Im Gegenteil: Laut der regelmäßigen amtlichen Wasseruntersuchungen werden alle Normen vorbildlich eingehalten. Vor dem Eingang wurden Hinweisschilder aufgehängt, außerdem werden Badegäste beim Kauf des Eintrittstickets über das Zerkarienvorkommen informiert.

Wir rechnen damit, dass sich das Zerkarienvorkommen in 10 bis 14 Tagen deutlich reduziert.
Antwort von Ilse und Dieter Friedl am 24.07.2016:
Wir sind seit vielen Jahren Jahreskartenbesitzer. Seit 2015 werden wir von den Zerkarienvorkommen informiert, aber es hat sich nichts gebessert. Obwohl wir uns entsprechend Ihren Empfehlungen immer fleißig duschen und anschließend abfrottieren, vergeht kein Badetag im Aubad ohne von den lästigen Tieren befallen zu werden. Fragen Sie doch einmal andere Stammgäste, alle leiden unter Entzündungen! Versuchen Sie doch endlich die Enten zu entfernen, vielleicht ist das hilfreich.
Es würde uns freuen, von einem Ihrer Mitarbeiter zu hören, welcher sich die Mühe macht, mehrmals an einem Tag im See zu baden um zu sehen, dass es wahr ist und man von den Zerkarien befallen wird. Es ist unglaublich, dass die Wasserqualität als gut befunden wird.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Katrin
09.06.2015
https://www.facebook.com/groups/1437622903212869/?fref=ts
Antwort von Susanne am 10.06.2015:
fürchterlich! die ganze Familie (Eltern und drei Kinder) haben am ganzen Körper Ausschlag, der seit drei Tagen entsetzlich juckt und auch durch juckreizstillende Salben nicht besser wird. eine Beschwerde an die Gemeinde Tullen bzw. die Schwimmbadverwaltung: man muß gewarnt werden bzw. das Bad gesperrt bzw. das Problem behoben!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
S.f.
09.06.2015
Und ist es ebenso ergangen, drei Erwachsene zwei Kinder nach dem Besuch im aubad am Samstag, 6. Juni haben alle rote Pusteln und juckenden Ausschlag!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
AB
09.06.2015
Na großartig, habe ich es mir also nicht eingebildet - sondern habe ich nun die Bestätigung auf dieser Seite gefunden aufgrund der zahlreichen Beschwerden: Mein Ausschlag ist ein Ausschlag - und sind keine Gelsenstiche. Letztes Jahr dachte ich, es liegt vielleicht an meiner Schwangerschaft -- doch wenn es nun wiederholt passiert ist und ich hier haargenau dieselben Beschreibungen finde, ist es offiziell: Das Wasser ist schlecht.

Ich maile an diesen Herrn Holzschuh -- bitte alle anderen auch! Nur viele Beschwerden können etwas bewirken!!!
Antwort von K. am 10.06.2015:
https://www.facebook.com/groups/1437622903212869/?fref=ts

Beitreten und weiterleiten...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Daniela
08.06.2015
Wir waren letzten Freitag mit den Kindern im Aubad - beide Kinder haben juckenden Ausschlag am ganzen Körper. Zerkarien oder auch "Entenflöhe" genannt... ein nicht unbekanntes "Phänomen" im Aubad Tulln. Im Internet findet man viele Beiträge dazu... Wirklich schade, da die Anlage an sich sehr schön wäre - aber so - nein Danke.
Und an die Gemeinde Tulln werde ich schreiben. Zumindest sollten sie darüber informiert werden.
Antwort von K. am 10.06.2015:
https://www.facebook.com/groups/1437622903212869/?fref=ts

Beitreten und teilen..

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Wolfgang
08.06.2015
Hallo, Beschwerden an Christian Holzschuh bei der Gemeinde Tulln, recht zahlreich wenn möglich vielleicht werden die Herrschaften einmal munter.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Kathrin
08.06.2015
War vor drei Tagen im Aubad und Kids die mitwaren haben einen juckenden Hautausschlag und Quaddeln am ganzen Körper. Bei Anruf im Bad hat man mir erklärt das kommt vom Entenkot im Wasser (Erklärung: stehendes Gewässer und nicht-artgerechte Fütterung durch Badgegäste).
Bitte wie grauslich ist das denn???
Von einem Besuch ist unbedingt abzuraten - ich gehe jedenfalls nicht mehr hin, sehr schade!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Julia Valant
08.06.2015
Wir lieben das Aubad und es ist eine tolle Anlage! Da man aber schon jetzt im Juni einen juckenden Ausschlag (von Zerkarien) bekommt, ist von einem Besuch abzuraten. Schade!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
sandra
07.06.2015
Auch die Tochter meiner Freundin war vor 3 Tagen im Aubad in Tulln. Sie hat ebenfalls unzählige juckende Stellen am ganzen Körper! Am Telefon hat man meiner Freundin aber erklärt, dass das Wasser in Ordnung ist und man bedenkenlos schwimmen kann!???? Allerdings ist man bereit die bereits gekauften Saisonkarten zurück zu nehmen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Zerkariendermatitis
07.06.2015
Wer nicht auf einen extrem juckenden Hautauschlag durch würmer steht sollte das Tullner Aubad meiden. Die ganze Familie schaut schrecklich aus. Landschaftlich sehr schön und prinzipiell tolle Anlage. Aber die Nebenerscheinungen sind keinen Besuch wert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Ulli
06.06.2015
Vom Angebot waren wir bisher immer begeistert und sehr gerne im Aubad Tulln.
Wir waren aber jetzt am 04.06. (Frohnleichnam) den ganzen Tag im Bad und mein Sohn ist von Kopf bis Fuß mit ca. 100 roten, juckenden Pusteln übersät.
Ist zwar weder ansteckend noch gefährlich, aber in ein Schwimmbad kann ich mit ihm die nächste Zeit nicht gehen.
Wir waren auch noch 4 Erwachsene - gleiche Symptome nur weniger stark ausgeprägt, da wir nicht so viel und so lange im Wasser waren wie mein Sohn!
Es hab NIRGENDS Warnhinweise!
Bin wirklich sehr angefressen, vor allem wenn ich bei Recherche lese, dass anscheinend sehr viele Menschen betroffen sind!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
hase
06.06.2015
Wir waren zu Fronleichnam 4.6.2015 im Aubad die Wasserqualität ist schlecht, da wir uns alle (meine Kinder und ich) diese Zerkariendermatitis geholt haben.....unglaublich alles juckt und überall Pusteln am Körper!!!!!! kein Hinweisschild vorhanden!!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Jean E. Marrer
06.08.2014
Es ist eine Frechheit, dass keine ausreichende Information bzgl der schlechten Wasserqualität seitens des Aubads erfolgt, da sich seit Wochen offenbar nahezu jeder Badegast diese Krankheit geholt hat (auch wenn sie "harmlos" sein mag, ist es alles andere als lustig, nach dem Badebesuch unzählige juckende Wurmdippel am ganzen Körper zu haben!!! Unglaublich für dieses "Badeerlebnis" Eintritt zu verlangen?! Besten Dank!!!

Bereits im Juli 2014 klagten z.B. hier einige Personen über die unangenehmen Symptome nach dem Besuch des Aubad Tulln:

Nett natürlich, wenn irgendwo ein Zettel hängt, dass man die Enten nicht füttern soll... aber nicht genug!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Dasch-Austria
06.08.2014
Letztes Wochenende hab ich mir dort zum ersten Mal im Leben eine Zerkariendermatitis geholt... grauslich... obwohl das Bad ja so idyllisch liegt... :-(

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
wurst bert
06.08.2014
So schön das Bad sein mag... Wasserqualität ist offenbar schlecht, auch ich führe diese zahlreichen Dippel überall auf der Haut, insb. Arme, auf den Badbesuch am. 2.8.2014 zurück.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
BettyBarto
06.08.2014
Ich habe auch so einen Ausschlag von Saugwürmern im Wasser :-(((

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
ulka
27.07.2014
Zerkarienausschlag.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: