othmar seidner
28.09.2020
So arg ist es nicht,man muss sich (leider) damit abfinden ,dass nicht mehr die Astrid Chefin ist , sondern das Restaurant vom "BITZINGER" geführt wird , es ist ja auch beim Kaffe der"Grosse Braune" kein "Grosser Brauner" höchstens ein mikriger "Kleiner Brauner" bei erhöhtem 3,70Preis !dafür wird mir in jedem Kaffehaus der Kaffe serviert , hier muß ich mich mit dem Kaffe zum Tisch , trotz der 3,70,selber durchzängen.

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: